Alles was Sie über das Google Pixel 4 (XL) wissen sollten

0
166

Beim Google Pixel 4 (XL) geht es dieses Mal nicht nur um die geniale Kamera sondern die Gesichtsentsperrung, eine neue Bildschirmtechnologie, schnellere Sprachbefehle und die neuste Entwicklung der Gestensteuerung. Wir berichten Ihnen von Googles umfangreichen Upgrades.

Google Pixel 4 (XL) und sein neues Design

Die Top-Smartphones von Google verfügen über ein neues Design und ein quadratisches Kameramodul auf der Rückseite, das von einem schick aussehenden Aluminiumrand umhüllt wird. Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass sich Google endlich von seiner hässlichen Kerbe des Pixel 3 XL getrennt hat. Stattdessen gibt es eine Stirnlünette, die die Selfie-Kamera und die Sensoren zum Entsperren beherbergt.

Die begeisternde 90 Hz Anzeige

Gut das Google seinem Konkurrenten OnePlus gefolgt ist und einen 90 Hz Bildschirm in seinen neuen Gerätem mit integriert hat. Die schnellere Bildwiederholfrequenz sorgt für ein flüssigeres und schnelleres Anzeigen. Google benennt sein neues Bildschirm als „Smooth Display“. Je nachdem welcher Inhalt auf dem Bildschirm angezeigt wird, wechselt die Bildwiederholrate zwischen 60 Hz und 90 Hz. Somit kann die Leistung besser optimiert und gleichzeitig der Akku entlastet werden.

Das neu entwickelte Radarsystem

Die neue Google Pixel 4 Serie sind die einzigen Telefone mit einem neu entwickelten Radarsystem. Das jahrelange Google Projekt „Soli-Radar“ wurde in einem winzigen kleinen Chip festgehalten um ins Leben erweckt zu werden. Die Montion Sense hat eine Menge drauf und kann einige faszinierende Dinge verwirklichen. Sie können zum Beispiel mit Handgesten das Telefon steuern um Alarme oder Anrufe stumm zu schalten und die Musik ändern.

Google Pixel 4 XL
YouTube Screenshot

Doppeltes Kamerasystem

Endlich hat Google in seinen neuen Pixel 4 (XL) eine Dual-Kamerasystem integriert, das mit seinem quadratischen Style dem Apple iPhone 11 zum Verwechseln ähnlich ist. Dieses Kamera-Setup bietet viele neue und verbesserte Software-Tricks, wie z. B. einen verbesserten Nachtmodus, eine umwerfende Astrofotografie-Funktion und einen optischen Zoom. Es hat auch eine Live HDR+ Funktion, mit der Sie ganz beliebt die Helligkeit und eventuellen Schatten anpassen können.

Es ist Mächtiger als zuvor

Google hat sich für den neusten Snapdragon 855 Plus SoC entschieden, somit bietet es viel Geschwindigkeit und der neue Android 10 fühlt sich besonders raffiniert und bissig an. Wenn auch Sie Interesse an einem Google Pixel 4 (XL) haben können Sie ab sofort vorbestellen und einer der Ersten Besitzer vom Android führenden Smartphone sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here