Beste Handytarife für Studenten im Angebot

0
196
Günstige Handys und Handytarife brauchen vor allem Studenten. Das verlieren die Mobilfunkanbieter nicht aus den Augen und bieten spezielle Handytarife für Studenten an. Das ergibt sich entweder als Studentenrabatt oder als geschenktes Datenvolumen, worüber sich viele Studenten freuen. Natürlich gibt es auch da verschiedene Angebote von verschiedenen Anbietern und das Zauberwort ist wieder Handyvergleich bzw. Handytarifvergleich.
Von daher ist es wichtig, dass Studenten vorerst wissen wie hoch die monatlichen Grundgebühren sein dürfen und welches Datenvolumen man ganz genau benötigt. Ganz wichtig ist natürlich, dass man weiß, ob man ein neues Smartphone dazu haben möchte. Die Laufzeit und das Netz ist auch wichtige Faktoren, die Studenten beim Vergleich beachten sollten.
Wer als Student beste Handytarife vergleicht, sollte sich darüber im Klaren sein, welche zusätzlichen Gebühren auf ihn zukommen. Dazu gehören beispielsweise der einmalige Preis für das Smartphone oder für die Rufnummernmitnahme, Anschlusspreis, Versandkosten usw. Es wäre sinnvoll, wenn man alles dazu rechnet und den durchschnittlichen Preis pro Monat herausfindet.

Beste Handytarife für Studenten

Manche Anbieter schenken Gutscheine, wenn die Studenten ihren Freunden den Handytarif empfiehlt oder den Newsletter abonnieren. Mit solchen Gutscheinen kann der Handytarif viel weniger kosten.
Mit diesem Beitrag möchten wir aktuelle Handytarife für Studenten zeigen, die Sie analysieren und vergleichen können. Dabei handelt es sich um Handyverträge von otelo, vodafone und o2.

Otelo Vertrag für Studenten und junge Leute: Allnet-Flat Classic – Young

Dieser Handytarif für Studenten kostet monatlich 19,99 Euro und der Anschlusspreis beträgt 39.99 Euro. Mit diesem Handtarif haben Sie Handyflat in deutsche Handynetze, Flat ins deutsche Festnetz und 8 GB Internet.
Sie haben sich für diesen Handytarif für Studenten entschieden? Diese Handys stehen Ihnen mit günstigsten Preisen zur Verfügung: Galaxy A20e mit Vertrag: 4,99 Euro; Galaxy A40 mit Vertrag: 39 Euro; Mate 20 Lite mit Vertrag: 9 Euro; Honor 8X mit Vertrag: 49 Euro.

Vodafone Vertrag für Studenten und junge Leute : Young S +5

Dieser Handyvertrag kostet monatlich 27,99 Euro und der Anschlusspreis beträgt 39,99 Euro. Wer diesen Handytarif nimmt, hat Flat ins deutsche Festnetz und Flat in deutsche Handynetze und 2 GB LTE-Internet.

Wer sich für diesen Handyvertrag für Studenten entschieden hat, dem stehen folgende Handys mit einem günstigen Preis zur Verfügung: Honor 20 Lite mit Vertrag: 4,99 Euro; Xiaomi Mi9 mit Vertrag: 79 Euro; P30 Lite mit Vertrag: 9 Euro; Galaxy A20e mit Vertrag: 4,99 Euro; Galaxy A50 mit Vertrag: 39 Euro; Mate 20 mit Vertrag: 109 Euro.

Otelo Vertrag für Studenten und junge Leute: Allnet-Flat Max – Young

Mit diesem Handyvertrag für Studenten zahlen Sie monatlich nur 29,99 Euro und der Anschlusspreis beträgt 39,99 Euro. Wer diesen Handytarif nimmt, hat Flat ins deutsche Festnetz und Flat in deutsche Handynetze und 14 GB Internet.
Dieser Handytarif für Studenten gefällt Ihnen? Dann stehen Ihnen folgende Handys mit einem günstigen Preis zur Verfügung: Galaxy A80 mit Vertrag: 99 Euro; Xiaomi Mi 9T Pro mit Vertrag: 19 Euro; Galaxy A70 mit Vertrag: 4,99 Euro.

O2 Vertrag für Studenten und junge Leute: Free L (2019) Young +10

Dieser o2-Handytarif für Studenten kostet monatlich 34,99 Euro und der Anschlusspreis beträgt 39.99 Euro. Mit diesem Handvertrag haben Studenten und junge Leute Flat in deutsche Handynetze, Flat ins deutsche Festnetz und 30 GB LTE-Internet.
Sie haben sich für diesen Handyvertrag für Studenten entschieden? Diese Handys stehen Ihnen mit einem günstigen Preis zur Verfügung: Samsung Galaxy A80 mit Vertrag: 4,99 Euro; Huawei P30 Pro mit Vertrag: 119 Euro; Galaxy Note 10 mit Vertrag: 219 Euro; Galaxy S10 mit Vertrag: 109 Euro; iPhone XR mit Vertrag: 139 Euro.

Wie nützlich sind diese Beiträge?

Klicke auf die Sterne, um eine Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl der Stimmen:

Hinterlasse eine Bewertung für diesen Beitrag.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here