Das Budget-Smartphone der iPhone 11-Serie

0
100

Apple hat vor einigen Tagen die neuen iPhones der iPhone 11-Serie vorgestellt. Dabei handelt es sich um das günstige Modell iPhone 11 und die Premiummodelle iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max. In diesem Beitrag werden wir das günstige Modell, den Nachfolger von iPhone XR näher betrachten.

iPhone 11-Serie kommt mit A13 Bionic

Das Smartphone mit dem 6,1-Zoll großen LCD-Bildschirm bietet eine Auflösung von 828 x 1792 Pixel und wird von dem Prozessor Apple A13 Bionic versorgt. Der Sechs-Kern-Prozessor mit einer maximalen Geschwindigkeit von 2,66 GHz bietet 20 Prozent mehr Leistung und 40 Prozent Energieersparnis im Vergleich zum A12 Bionic.

Als Arbeitsspeicher steht bei dem neuen Budget-Handy 4 GB RAM und beim internen Speicher kann man sich für ein Smartphone mit 64 GB, 128 GB oder 256 GB entscheiden.
Auf der Vorderseite des Budget-Handys befindet sich eine 12-Megapixel-Kamera mit einer Blende von f/ 2,2 und einem 3D-ToF-Sensor. Die Selfie-Kamera haben die Handys der iPhone 11-Serie gemeinsam.

Das neue Budget-iPhone bietet Zweifachkamera

iphone 11-serie
YouTube Screenshot

Bei der Hauptkamera auf der Rückseite ist es anders. iPhone 11 hat hinten sind zwei Kameras. Die Weitwinkel-Hauptkamera mit 12 Megapixel einer Blende von f/ 1,8 und OIS wird von einer Ultra-Weitwinkel-Kamera mit 12 Megapixel (f/2,4-Blende) begleitet. Das Gerät verfügt über 4K / 60 FPS, Full HD-Auflösung und kann mit einem 240 FPS-Video aufnehmen. Das Handy unterstützt zudem HDR- und Stereo-Tonaufnahmen.

Die Nutzer von iPhone 11 verfügen über ein Smartphone mit der Größe von 150,9 x 75,7 x 8,3 mm. Das Handy wiegt 194 Gramm und ist IP68-zertifiziert. Das heißt, dass dieses Smartphone 30 Minuten lang bis zu vier Meter tief in Wasser getaucht werden darf.

Budget-iPhone zu nicht günstigen Preisen

Darüber hinaus funktioniert die Face ID, das wir seit der Einführung von iPhone X kennen, um 30 Prozent schneller. Die Funktion bietet zudem eine biometrische Überprüfungsoption. Gleichzeitig wurde die Leistung der Gesichtserkennung in verschiedenen Entfernungen und Winkeln verbessert.

iPhone mit Vertrag lohnt sich

Das Budget-iPhone wird von einem 3110-mAh-Akku mit 18 W-Schnellladung betrieben, ist jedoch nicht sofort einsatzbereit. Das Gerät hat mit großen Brüdern der Serie viele Gemeinsamkeiten. Sie haben beispielsweise A13 Bionic, Frontkamera, Face ID, drahtloses Laden gemeinsam. Alle Handys der iPhone 11-Serie verfügen über keinen Fingerabdrucksensor.

iPhone 11 mit 64 GB kostet derzeit 799 Euro und das ist für ein Budget-Handy zu viel. Von daher ist es empfehlenswert, entweder beste Handytarife für ein iPhone 11 mit Vertrag zu vergleichen oder das Handy erst mit dem Vorgänger iPhone XR näher zu betrachten und dann eine Entscheidung zu treffen. Bei uns finden Sie auf jeden Fall beste Handytarife für iPhones.

Page Amp URL

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here