HandyFlat Blog

Das LG G8 ThinQ Flaggschiff mit Dual-Screen? (AMP)

YouTube Screenshot

LG hat im vergangen Jahr gute Arbeit mit seinem LG G7 ThinQ, LG V35 ThinQ und dem LG V40 ThinQ geleistet. Nun arbeitet das südkoreanische Unternehmen, fleißig an seinem nächsten Projekt. Alles was wir bereits über die Neuheit wissen…

Ein Duales-Screen Telefon?

LG möchte wohl anders sein und geht in eine andere Richtung als seine Konkurrenten Samsung, Huawei und Xiaomi, die derzeit an einem faltbaren Smartphone arbeiten. LG soll aktuell an einem Dual-Screen Telefon arbeiten, das sie auf der MWC 2019 in Barcelona vorstellen möchten. Wahrscheinlich wird LG im gleichen Stil, wie das kürzlich eingeführte Vivo Nex Dual Display einen zweiten Bildschirm hinzufügen, der an der Rückseite des Gehäuses angebracht werden kann.

Wenn dies der Fall sein sollte, könnte man das zweite Display möglicherweise mit dem Hauptbildschirm des Telefons verbinden und erhält damit ebenfalls eine verdoppelte Bildschirmgröße. Wie auf einer koreanischen Sozialmedia Plattform berichtet wurde, soll das Dual-Screen Telefon separat vom nächsten Flaggschiff LG G8 ThinQ hergestellt werden.

YouTube Screenshot

Alles was wir derzeit über das LG G8 ThinQ wissen

Laut einer Quelle, die mit der Produktentwicklung des Unternehmens sehr vertraut ist, möchte LG sein LG G8 ThinQ ebenfalls auf der MWC 2019 vorstellen. Da die Neuheit ein 2019 Modell sein wird vermuten wir, dass das Flaggschiff mit dem neusten Qualcomm Snapdragon 855 Chipsatz verbaut ist und ein Basic von 6 GB RAM und 125 GB ROM mit sich bringt. Mit dem Snapdragon 855 könnte LG eine Displayauflösung von 4K erreichen, in diesem Fall wäre das etwa 4K + 2.160 x 4.665 Pixeln.

Ob das Panel des LG G8 ThinQ ein LCD oder AMOLED sein wird, wissen wir nicht. Bislang hat sich das Unternehmen aber jedoch immer für die LCD Panels für seine LG G-Serie entschieden. Die AMOLED Panels wurden in den LG V-Serien eingebaut. Für weitere Details müssen wir uns wohl noch ein wenig gedulden.