Das Nokia 9 PureView, soll gleich ganze 5 Kameras mit sich bringen!

0
171

Das Nokia 9 PureView wird wohl das erste Top-Smartphone auf dem Markt sein, das nicht zwei- oder drei Kameras mit sich bringt, sondern ganze 5 Kameras auf der Rückseite aufweist. Somit könnte zu Ende Januar ein neues Nokia Flaggschiff noch vor der MWC in Barcelona offiziell vorgestellt werden.

Das Design des Nokia 9 PureView

Wir haben kürzlich ein Rendering des neuen Handys gesehen, das komplett mit dem auffälligen Penta-Objektiv-Setup versehen war. Dieses zeigt ein gekerbtes Design sowie sieben Löcher im hinteren Gehäuse. Fünf Sensoren plus ein Blitz und ein letztes undefiniertes Loch.

Es wird nahe gelegt, dass das Nokia 9 auch einen Fingerabdrucksensor in das Display packen soll, der dem sprudelnden Trend somit folgen wird. Aktuelle Beispiele dafür ist das Huawei Mate 20 Pro und das OnePlus 6T.

9 PureView
YouTube Screenshot

Nähere Angaben erstmaligen Kamera

Vor ein paar Monaten schien das Gerücht über einen angeblichen Penta-Kamera-Ansatz, der fünf Kameras auf der Rückseite einpackt, völlig absurd an. Doch das Gerücht wurde mit dem neuen Nokia 9 bestätigt. Auf der Rückseite wurden 5 Kameras, mit einem Blitz und einem unbekannten Sensoren eingebaut.

Das Nokia Penta-Objektiv-Setup wird in Form eines kreisförmigen Linsenmoduls ausgeführt, das fünf Optionen für die Brennweite bietet. Dies könnte bis zu maximal 52 Megapixel und einen 5 fachen optischen Zoom bieten und würde die neuen Smartphones von Huawei und Sony, mit ihren 48 MP Sensoren toppen.

Wie sieht es im Innenleben der Neuheit aus?

Es bleibt leider abzuwarten, welche andere Hardware und Funktionen in das Nokia 9 PureView eingebaut sind. Vermutungen gehen stark davon aus, dass er mit einem Qualcomm Snapdragon 845 Prozessor ausgeliefert wird.

Weiterhin gibt es Gerüchte, dass es angebliche Spezifikationen umfasst wie z. B. einen 5,9 Zoll Quad-HD+ Display, mit 8 GB RAM und bis zu 128 GB internen Speicher, die alle mit einem 4.1500 mAh Akku betrieben werden. Leider wurden diese Angaben nicht bestätigt und uns liegen auch keine weiteren Informationen vor. Wir warten gespannt ab und werden erneut berichten.

Page Amp URL

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here