Das Sony Xperia XA3 und die ersten Bilder, die viel verraten!

0
299

Bilder vom Sony Xperia XA3 wurden kürzlich durchgesickert und enthüllen vor der offiziellen Vorstellung einige Spezifikationen und das Design des kommenden Geräts. Allerdings ist noch unklar um welches Modell es sich genau handelt, da Sony mit dem Xperia XA3 mehrere Varianten auf den Markt bringen möchte. Unter anderem ist es das Xperia XA3, Xperia XA3 Ultra oder Xperia XA3 Plus.

Sony Xperia XA3 mit einem großen 21: 9 Display

Grundsätzlich verwenden die Handyhersteller in seinen Top-Smartphones ein Verhältnis von 18: 9. Einige Unternehmen wie z. B. Samsung mit seinem Note 9, Huawei Mate 20 Pro oder Apple iPhone X haben sogar eine etwas größere Bildschirmanzeige von 19: 9 oder 19,5: 9 zu bieten.

Nun möchte Sony mit seinem Xperia XA3 wohl in die Schlagzeilen gelangen und das größte Display-Verhältnis von 21: 9 bieten. Auch im Gegensatz zu vielen konkurrierenden Modellen besitzt das Xperia XA3 keinerlei Kerben oder Löcher. Es ist nur mit einer Standard Lünette oberhalb des Bildschirms versehen.

XA3
YouTube Screenshot

Das neue Smartphone mit seinen Spezifikationen und Eigenschaften

Laut den Gerüchten soll das Gerät einen 5,9 Zoll Bildschirm mit einer Bildschirmauflösung von 2.560 x 1.080 Pixeln bieten. Auf der Rückseite soll es mit einer dualen Kamera von 23 MP und 8 MP ausgestattet sein, die von einem LED Blitzlicht begleitet werden.

Unten im Gehäuse ist ein USB-Typ-C Anschluss und zwei Lautsprecheröffnungen zu finden. Anscheinend wurde der Fingerabdruckscanner seitlich zwischen den Netz- und Lautstärketasten platziert.

Des weiteren soll es im Innenleben über einen Qualcomm Snapdragon 660 Chipsatz verfügen und mit einem Android 9 Pie Betriebssystem ausgestattet sein. Das Basis Modell soll 6 GB Arbeitsspeicher und 64 GB interner Speicher Onboard haben, die über eine microSD Karte erweiterbar ist.

Es wird behauptet, dass das Telefon ebenfalls auf der Mobile World Congress 2019 in Barcelona vorgestellt wird, allerdings wurde dieses noch nicht offiziell von Sony bestätigt.

Page Amp URL

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here