Die Leistungsstarken Apple iPads Pro 11 und 12.9

0
225

Apple ist nicht nur für seine faszinierende iPhone Telefone bekannt, auch die Apple iPads sind immer wieder groß in der Nachfrage. Das amerikanische Unternehmen wirbt mit seinen Tablets für die „Zukunft des Computing“. Das Apple iPad Pro 11 und iPad 12.9 (2018) wurde mit einem brandneuen Design kreiert, der Bildschirm wurde vergrößert und die Blenden wurden verkleinert. Auch der Quad-Lautsprecher wurde verbessert, die Leistung gestärkt und die iPads besitzen nun einen USB-C-Anschluss.

Apple iPads mit einem neuen Design und die verbesserte Anzeige

Die neuen Apple iPads weisen eine große Designänderung seit ihrer Entwicklung auf. Die Ecken wurden gekrümmt und der Home Butten wurde durch eine Gesichts-ID ersetzt. Die Dicke von 6 mm und das Gewicht von 631 Gramm erleichtern die Handhabung. Auch der Apple Pencil der zweiten Generation wird jetzt magnetisch an einer Seite des iPads befestigt und kann dort auch gleichzeitig drahtlos aufgeladen werden.

Das Apple iPad Pro 11 bietet einen 11 Zoll- und das Apple iPad Pro 12.9 einen 12,9 Zoll großen, Liquid Retina Display mit einer hohen Auflösung. Die neuen Apple iPads Pro präsentieren sich in einem völlig neuen Design. Im Vergleich zu den früheren Generationen sieht es sehr modern und elegant aus.

Dieser LCD Display sorgt für eine helle und schöne Farbwiedergabe. Außerdem verfügt es über eine ProMotion-Display-Technologie, so dass die Bewegungen auf dem Bildschirm, beeindruckend weich aussehen.

Apple iPads
apple.com

Eine starke Leistung

Die neuen Leistungsstarken iPads verfügen über einen Apple A12X Bonic-Prozessor und übertreffen im Test alle neuen Intel Core Notebook Prozessoren mit sechs Kernen. Es wird über einen Apple iOS 12 Betriebssystem gesteuert und verfügt wahlweise über 64 GB, 256 GB, 512 GB und staunenswerte 1 TB internen Speicher. Ein weiteres erwähnungswertes Merkmal ist der riesige 9.720 mAh Akku, der sich mit einer langen Laufzeit bemerkbar macht.

NEU ist der USB-C-Anschluss

Apple hat sich dazu entschlossen, anstelle des alten Lightning-Anschlusses einen USB-C-Anschluss einzubauen. Dank diesem neuen Anschluss können Sie das iPad Pro viel schneller aufladen und die Vielfalt der Zubehöre einfacher anschließen als zuvor. Auch die Übertragungsgeschwindigkeit von diversen Daten und Bildern ist im Vergleich zu früher viel schneller.

Page Amp URL

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here