HandyFlat Blog

Eine gefälschte Samsung App täuscht 10 Millionen Nutzer (AMP)

YouTube Screenshot

Eine gefälschte anmutende Android App verspricht eine einfache Möglichkeit, Firmware- und Sicherheitsupdates für Ihr Samsung Smartphone zu erhalten. In Wirklichkeit werden Sie jedoch von der App mit unnötigen Werbungen überfüllt, in diverser Internet Seiten weitergeleitet und es wird eine Gebühr für die eigentlich kostenlosen Softwarenutzungen erhoben.

Was verbirgt sich hinter dieser App?

Die App versprach nicht nur Updates, die nicht zugestellt werden konnten, sondern sie forderte die Benutzer auf, ihr bares Geld zu investieren, um Updates zu erhalten. Sie würden auch gebeten, ihre Kartendetails an die Entwickler selbst weiterzugeben, da diese das Backed von Google Play nicht für die Entgegennahme von Zahlungen verwendeten. Um es noch schlimmer zu machen, könnten Benutzer auch für jährliche Updates mit 34,99 US-Dollar bezahlen.

Es versteht sich von selbst, dass dies ein Betrug ist. Nur Samsung und ihr Mobilfunkanbieter könnten feststellen, wann ihr Update Ihr Gerät erreicht. Während die App den Benutzern das Herunterladen von Firmenware ermöglichte, scheiterten diese Downloads häufig an ihrem Design. In diesem Sinne hätte Google diese App von Anfang an nicht im Google Play Store zulassen dürfen. Der App Store hat zwar eine größere Anzahl als der von Apple, jedoch eine geringere Sicherheit, was dazu führt, dass Apps wie diese durchgehen du dem Play Store einen schlechten Ruf einräumen.

YouTube Screenshot

Die gefälschte App wurde vom Google Play Store nun entfernt

In den letzten Monaten wurden im Google Play Store zahlreiche Berichte veröffentlicht, in denen gefälschte Apps gehostet werden, mit denen Nutzer getäuscht werden und durch Anzeigenfarmen Geld verdient wird. Auch diese Samsung Fake App wurde enthüllt und ein Google äußerte sich zu diesem Thema.

Ein Google Sprecher sagte, die App verstoße gegen die Play Store Richtlinien und das Unternehmen habe die App entfernt: „Wir haben bestätigt, dass die App gegen die Richtlinien verstößt und gesperrt wurde. Die Bereitstellung einer sicheren Umgebung hat höchste Priorität. Unsere Google Play Entwicklerrichtlinien untersagen Apps, die irreführend, böswillig sind oder Netzwerke-, Geräte- oder personenbezogene Daten missbrauchen oder missbrauchen sollen. Wenn Verstöße festgestellt werden, ergreifen wir Maßnahmen.