Galaxy A80 mit rotierender Kamera und Screen Sound

0
435

Samsung hat sein neues Gerät der A-Serie vorgestellt. Mit dem Galaxy A80 bringt der südkoreanische Smartphone-Riese ein Mittelklasse-Handy auf den Markt, das über eine besondere Kamera verfügt. Die Triple-Kamera auf der Rückseite lässt sich nach oben schieben und dreht sich automatisch um 180 Grad und dient dadurch auch als Front-Kamera.

Einen ähnlichen Mechanismus hatten wir auch beim Find X von Oppo. Ob die herausfahrende und rotierende Kamera scheint eine gute Lösung zu sein und somit hat Samsung nochmal bewiesen, dass Notch bei Galaxy-Serien nichts verloren hat. Durch die rotierende Kamera ist auch kein Loch auf dem Display notwendig. Wir wissen aber noch nicht, ob der rotierende Mechanismus langlebig ist.

Die Dreifachkamera auf der Rückseite ist für ein Mittelklasse-Smartphone ziemlich anspruchsvoll. Sie umfasst eine 48-Megapixel-Kamera mit einer f/2,0-Blende, eine Ultraweitwinkel-Kamera mit 128 Grad und eine 3D-Infrarot-Linse mit 8 Megapixeln und f/2,2-Blende.

Das Galaxy A80 verfügt über ein 6,7 Zoll großen AMOLED-Display mit einer Full-HD-Plus-Auflösung von 2.400 mal 1.080 Pixel. Dabei handelt es sich um ein fast rahmenloses Infinity-Display, der für Filme und Videos ganz gute Ergebnisse liefert. Der Bildschirm bietet zudem einen integrierten optischen Fingerabdruckscanner.

Galaxy A80: So schnell wie das Huawei P20 Pro

galaxy a80
YouTube Screenshot

Ein ganz wesentliches Merkmal des neuen Smartphones ist der „Screen Sound“. Galaxy A80 ist das erste Samsung-Gerät, das beim Telefonieren der Klang über den Bildschirm erzeugt wird. Das bedeutet, dass Samsung bei diesem Gerät nicht nur auf Kerbe und Loch verzichtet hat. Auch die klassische Hörmuschel ist durch diese Technik überflüssig.

Die rotierende Kamera und der „Screen Sound“ sind zwei Besonderheiten, die wir bei einem Galaxy-Gerät zum ersten Mal betrachten. Das Gerät besitzt neben diesen innovativen Besonderheiten auch andere Besonderheiten, die wir von High-End-Smartphones kennen.

Mit dem Snapdragon 730 hat das Gerät zwar einen Prozessor für ein Mittelklasse-Handy. Damit ist das Smartphone auf der anderen Seite so schnell wie ein Huawei P20 Pro. Ein Arbeitsspeicher von 8 GB, interner Speicher von 128 GB und eine Akkukapazität von 3.700 mAh scheint das Gerät, für viele Menschen attraktiv zu sein.

Das einzige Problem scheint der Preis zu sein. Samsung hat zwar während der Vorstellung keinen Preis genannt. Die Smartphone-Community geht jedoch davon aus, dass Galaxy A80 für 649 Euro auf den Smartphone-Markt kommt. Auch der Preis für das Galaxy A70, das am 26. April mit dem A80 in den Handel kommen wird, steht noch nicht fest.

Wer sich für das einer dieser Handys interessiert, sollte am besten beste Handytarife für ein Galaxy A80 mit Vertrag oder Galaxy A70 mit Vertrag vergleichen und Geld sparen.

Page Amp URL

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here