LG K40, K50 und Q60 neue Mittelklassemodelle

0
492

Wie auch zufuhr, hat LG seine neuen Mittelklassemodelle vor der MWC angekündigt. Dieses Jahr erweitert LG seine Mittelklassemodelle mit einem neuen Q60 und zwei neue Telefone aus der K-Serie, dem K40 und K50 und möchte unter anderem ins Rennen mit Samsung, Honor, Sony und Xiaomis Mittelklasse Smartphonen gehen. Alle drei Modelle verfügen über einen HD + Display, DTS: X-Sound und Fingerabdruckscanner.

Die LG Q60 mit ihren Spezifikationen

Das Q60 ist das hochwertigste der drei neuen Telefone und verfügt über eine vordere Kerbe, die kleiner ist als erwartet. Der Q60 ist mit einem 6,3 Zoll großes LCD + Display ausgestattet und verfügt über einen Octa-Core Prozessor mit 2,0 GHz im mittleren Bereich. Das Mittelklasse Smartphone bietet 3 GByte Arbeitsspeicher, 64 GByte internen Speicher und einen Akku mit 3.500 mAh.

Auf der Vorderseite befindet sich eine 13 MP Selfie-Kamera und auf der Rückseite wurde es mit einer Triple-Kamera versehen. Die Kameraobjektive bietet ein 16 MP Standard-, ein 5 MP Weitwinkel- einen 2 MP Tiefensensoren für Aufnahmen im Hochformat.

Die zwei neuen Mittelklassemodelle der K-Serie

Der LG K50 ist mit dem Q60 fast gleichzustellen, denn der K50 verfügt über den gleichen Bildschirm die von einer Kerbe begleitet wird, sowie denselben Prozessor, den gleichen Arbeitsspeicher und den gleichen Akku wie der Q60. Allerdings reduziert sich der interne Speicher auf 32 GB und es wurde auf die Weitwinkelobjektive auf der Rückseite verzichtet.

Das LG K40 ist mit einem kleineren 5,7 Zoll Display ausgestattet, das auch keine Kerbe mit sich bringt und das zu einem kürzeren Bildschirmverhältnis von 18: 9 führt. Im Inneren ist das K40, das bescheidenste Telefon unter den dreien. Es wurde ein 2,0 GHz Octa-Core Prozessor, 2 GByte RAM, 32 GByte ROM und einen etwas kleineren 3.000 mAh Akku vereint. Auch auf der Rückseite bietet dieses Modell nur ein Solo-Objektiv mit 16 MP und die Selfie-Kamera fällt auf 8 MP.

Leider wurden die Preisangaben noch nicht bekannt gegeben, dieses werden wir aber wahrscheinlich zum Wochenende, auf der MCW 2019 in Barcelona erfahren.

Page Amp URL

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here