LG Q9 Mittelklasse Smartphone mit Power!

0
176

Passend zum Start der CES 2019, hat LG sein Mittelklasse Smartphone in Südkorea offiziell vorgestellt. Das LG Q9 Smartphone verfügt über großartige Funktionen und eine überragende Leistung. Schauen wir uns die Neuheit genauer an…

Ein Blick auf die Maßangaben und das Display;

Das LG Q9 verfügt über einen 6,1 Zoll IPS-LCD Display mit einer Auflösung von 1.440 x 3.120 Pixeln. Der Bildschirm bringt auch ein Tageslicht-Sichtmodus mit 1.000 NiT mit sich und ist auch HDR10 fähig. Das Gerät fühlt sich in der Hand gut an und es hat auch eine angenehme Bedienung. Mit seiner Größe von  71,9 x 153,2 x 7,9 mm und einem Gewicht von 160 g liegt es auch im Durchschnitt.

Mittelklasse
YouTube Screenshot

Die Gerüchte über das Mittelklasse Smartphone wurden nicht bestätigt!

Einige Gerüchte behaupteten, dass das LG Q9 von einem 14-nm Qualcomm Snapdragon 660 Octa-Core Prozessor unter der Haube angerieben wird. Stattdessen wird es von einem Quad –Core Prozessor Snapdragon 821 ausgeführt. Dieses ist deutlich von der LG LM-Q925L Geekbench-Liste zu entnehmen.

Der LG Q9 läuft auf einem Oreo Android Version 8.1. Betriebssystem und verfügt über 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Es gibt die Möglichkeit diese mit einer microSD-Karte zu erweitern. Außerdem bringt das Mittelklasse Smartphone ein 3.000 mAh Akku mit sich der über ein Quick Charge 3.0 unterstützt wird.

Beim LG Q9 wurde der Fokus nicht auf die Kamera gelegt, dies ist klar. Auf der Rückseite bringt das Gerät ausreichende 16 MP mit sich und die Frontkamera bietet 8 MP. Die Grundvoraussetzungen werden erfüllt, aber die neuesten Funktionen darf man nicht erwarten.

Release und Preis

Man kann zwischen drei Farben Carmine Red, New Aurora Black und New Moroccan Blue auswählen. Die Markteinführung ist für Mitte des Jahres, Juni geplant. Ob dieses auch für die Deutschen Regale gültig ist wissen wir nicht. Für die Koreaner wurde das Mittelklasse Smartphone für 499.400 Won angekündigt was umgerechnet ca. 390,- € sind.

Page Amp URL

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here