Nokia hat es vorgemacht und nun folgt auch Xiaomi…

0
226

Nokia präsentierte vor kurzem das weltweit erste Top-Smartphone mit einer Penta-Kamera, das gleich mit 5 Kamerasensoren auf der Rückseite verbaut wurde und auf den Namen Nokia 9 Pure View hört. Nun soll auch Xiaomi, mit demselben Start-Up namens Light eine Partnerschaft abgeschlossen haben.

Noch ausgefallener sollen die Kameras in den kommenden Mobilteilen sein

Mit der Zeit haben die Smartphone Kameras in der Mobilen Welt, eine größere Aufmerksamkeit und  einen höheren Wert bekommen. Daher arbeiten die Handy Hersteller von Tag zu Tag immer mehr daran eine einzigartige Kamera mit verbesserter Qualität und Eigenschaften zu entwickeln.

Das amerikanische Unternehmen Light ist für seine verrückte L16-Kamera bekannt, die sich dank einer einzigartigen Anordnung mit 16 Linsen, die an Käferaugen erinnert, gegen DSLR-Kameras behaupten kann. Auch gemeinsam mit Sony forschten Sie bereits gemeinsam an neuen Kameratechnologien.

Nokia
YouTube Screenshot

Und nur ein oder zwei Tage, nachdem der finnische Handyhersteller sein 9 Pure View vorgestellt hatte, das mit der neusten Kameratechnologie von Light betrieben wird, hat auch Xiaomi bekannt gegeben eine neue Partnerschaft mit Light abgeschlossen zu haben.

Xiaomi ist bekannt für seine ausgefallenen Ideenumsetzungen und dieses zu besonders niedrigen Preisen zu vermarkten. Daher kann die Zusammenarbeit von Xiaomi und Light interessant werden und die Smartphone Riesen wie Samsung, Apple und Huawei in die Enge treiben.

Nokia mit seiner ersten 5-fachen Kamera

Das finnische Unternehmen Nokia hat als erstes die perfekte Smartphone Technologie von Light erkannt und dieses in seinem neusten Flaggschiff mit eingebaut. Außerdem hatte der Auftragsteller Foxconn von HMD über FIH Mobile stark in Light investiert, daher hat Nokia einen kleinen Joker und wahrscheinlich einen einfachen Zugang zu der patentierten Technologie von Light erhalten.

Die Finnen sahen es als eine Gelegenheit, ihre Kameraerfahrung unter der Pure View-Musiker wieder aufleben zu lassen. Zuvor hatte Nokia Symbian basiertes Nokia 808 Pure View und Windows Phone-basiertes Nokia Lumia 1020, immerhin Meilensteine in der Smartphone Kamerageschichte geschrieben. Wieso sollte es das 9 Pure View nicht auch tun.

Wie nützlich sind diese Beiträge?

Klicke auf die Sterne, um eine Bewertung abzugeben!

Durchschnittliche Bewertung: / 5. Anzahl der Stimmen:

Hinterlasse eine Bewertung für diesen Beitrag.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here