Werden Apps wie WhatsApp auf Huawei weiterlaufen?

0
204

Apps wie WhatsApp, Facebook, Instagram und andere sollten auf Huawei Geräten nicht mehr vorinstalliert werden. Der Grund dafür ist der Handelsstreit zwischen den USA und China. Der US-Präsident Donald Trump hat das chinesische Unternehmen Huawei aufgrund angeblicher Spionage auf die schwarze Liste gesetzt.

Obwohl die Vorwürfe bislang noch nicht belegt wurden, hat das US-Unternehmen Google die Zusammenarbeit mit Huawei untersagt. Das Google Betriebssystem Android soll nicht mehr auf den Smartphones und Tablets des Herstellers verfügbar sein.

Müssen Nutzer von Huawei auf WhatsApp, Facebook oder Instagram verzichten?

Der chinesische Hersteller Huawei antwortete mit einer Webseite zu den größten Gerüchten und Falschmeldungen. Die Huawei Smartphone-Nutzer haben große Bedenken, dass sie die Lieblings-Apps wie WhatsApp, Facebook oder Instagram nicht mehr nutzen können oder sie stellen sich die Frage was nun in der Hinsicht passiert.

Auf der eigenen Webseite huaweiantwortet.de antwortet Huawei auf die Gerüchte. Die Antwort lautet, dass bei allen Huawei-Smartphones und Tablets, die bereits verkauft wurden, aktuell verkauft werden oder auf Lager sind, können Apps wie Facebook, WhatsApp oder Instagram ganz normal verwendet oder heruntergeladen werden.

Was passiert beim Zurücksetzen des Geräts?

apps
YouTube Screenshot

Es ist natürlich möglich, dass man das Handy aus irgendeinem Grund  auf die Werkeinstellungen zurücksetzen muss. Die Frage ist, ob der Zugang zu Android Service und Google Apps verloren geht?

Huawei teilt mit, dass man auch nach dem Zurücksetzen auf Werkeinstellungen wie gewohnt Android Service und Google Apps herunterladen und nutzen kann.

Gibt es bald keine Updates mehr?

Ein weiteres großes Gerücht und zugleich auch eine Sorge der Huawei-Nutzer sind die Softwareupdates. Zu Recht, denn damit bleibt das Smartphone auf dem neuesten Stand. Huawei verspricht, dass Smartphones und Tablets, die verkauft wurden, aktuell verkauft werden oder auf Lager sind, weiterhin Sicherheits- und Softwareupdates erhalten werden.

Huawei wird in Zukunft weiterhin Smartphones herstellen und das Ziel ist, nach Samsung, der größte Smartphone-Hersteller zu sein. Und zusätzlich arbeitet das chinesische Unternehmen an einem eigenen Betriebssystem.

Wer also ein teures Huawei-Gerät wie das Huawei P30 Pro besitzt oder sich dieses Top-Smartphone wünscht, braucht keine Sorgen mehr haben. Als Handyflat bieten wir Ihnen dieses Flaggschiff und andere Huawei-Geräte mit besten Handytarifen von vodafone, Telekom, congstar, Blau oder otelo. Besuchen Sie unser Online-Shop und bewerben Sie sich ein Huawei mit Vertrag.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here